Härtel, Osnabrück

Lackier- und Karosseriebetrieb, 49086 Osnabrück

Projekt: Neubau eines Lackier- und Karosseriebetriebes

Bauort: 49086 Osnabrück

Fertigstellung: November 2013

Beschreibung: Nach gemeinsamer Planung mit Bauherr, Betreiber und Zulieferfirmen unter Federführung der Borgers GmbH entstand in nur 8 Monaten Bauzeit der zurzeit modernste Lackier- und Karosseriebetrieb im Raum Osnabrück. Auf über 1 600,00 m² Nutzfläche können Lackier- und Karosseriearbeiten aller Art an PKW, LKW und sogar Bussen durchgeführt werden.

Fünf Vorbereitungsplätze mit modernster Unterflurabsaugtechnik sowie eine Trockenkabine mit zeitsparender Infrarottechnik und eine 44,00 m lange Lackierstraße für LKW und Busse lassen nahezu jeden Wunsch der Kundschaft möglich werden. Die mechanische Werkstatt mit Dialogannahme und 4 Bühnen für Reparatur- und Wartungsarbeiten vervollständigen das Serviceangebot, zu dem auch die Einlagerung von Kundenrädern auf einer Lagerbühne gehört.

Die helle, Licht durchflutete Werkstatthalle erfreut dabei die KFZ-Spezialisten bei der Arbeit. Ein großes Fenster zur Straßeseite signalisiert, dass hier jeder sehen kann wie sein Fahrzeug bearbeitet wird. Eine freundlich helle Kundenannahme, in der die Kunden an bis zu drei Arbeitsplätzen bedient werden war für den Betreiber ebenso wichtig wie die großzügigen Sozialräume der Mitarbeiter im Obergeschoss.

Die gesamten Außenanlagen für 53 PKW- und 2 LKW Stellplätze gehörten, einschließlich aufwendiger Bodenverbesserung, ebenfalls zu unserem Leistungsumfang. Die bauherrenseitige Fotovoltaikanlage auf dem Hallendach, mit der Strom zur Eigennutzung produziert wird, wird in Zukunft zusammen mit der guten Wärmeisolierung die Betriebkosten niedrig halten.